A.I.

Viele halten die Liebe für etwas irrationales, etwas, was „einfach da ist“, trotzdem werden massenweise Bücher veröffentlicht, in denen erklärt wird, wie man eine(n) Frau/Mann zu verführen hat. Zeugt von einer gewissen Widersprüchlichkeit. Diese Widersprüchlichkeit wird in A.I. sehr schön hervorgehoben in einer Szene, in der David seine „Mutter“ zum ersten Mal als Mutter wahrnimmt und sie dementsprechend ins Herz schließt. Aus seiner Sicht betrachtet ist es wirklich einfach passiert, es kam wie aus dem Nichts. Aus der Sicht der Mutter allerdings mussten ein paar unzusammenhängende Wörter aufgesagt werden, um diese Bindung zu ermöglichen. Der Widerspruch der Liebe liegt also darin, dass sie zum einen etwas völlig unlogisches ist, zum anderen aber dennoch etwas mathematisches hat. Wie oft wurde dieses Phänomen in der Psychologie untersucht? Wie oft ist man der Frage nach dem Auslöser der Liebe nachgegangen? Das Verhältnis zu den Eltern wurde dabei untersucht, unsere Vergangenheit, unsere Verletzlichkeit und und und… So oft wir versuchen, dieses Phänomen zu erforschen, so deutlich wird uns, dass dies doch ein Mysterium, ein undefinierbares Ganzes bleibt.

David liebt seine Mutter, er liebt sie wirklich. Für sie ist er sogar bereit, sein Leben (oder wie man das bei Mechas auch immer nennen mag) zu riskieren. Ein Phänomen, das wir nur zu gut kennen, egal, ob aus Hollywood oder aus der Realität. Der Clou bei A.I. ist: David wurde genau darauf programmiert. Er ist darauf ausgerichtet, die Liebe zu seiner Mutter zur Maxime zu machen. Auch hier stellt sich wieder die Frage: Ist Liebe nicht doch nur eine Abfolge logischer Zusammenhänge? Benutzen wir, um zum Beispiel das Mädchen aus dem Fitnessstudio, das uns gefällt, zu erobern, nicht auch bestimmte Codes, die man uns zur Eroberung von Frauen beigebracht hat? Unter dem Aspekt kann man A.I. als eine Art Metapher auf unsere Vorstellung von Liebe-geben und Liebe-bekommen deuten: Die Liebe ist zwar etwas irrationales, aber zugleich müssen wir bestimmte Dinge tun, um sie von der gewünschten Person zu bekommen. Das Traurige an dem Film ist also die Tatsache, dass Davids Leiden daraus resultiert, dass an ihm ein bestimmter Code angewendet wurde, um ihn zu einem liebenden Menschen zu machen. Vielleicht ist das ja auch der Grund, wieso so viele die Liebe so grausam finden. Wer weiß…

Daniel

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “A.I.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s